Definition.de

Definition eines Wortes gesucht?

grunzen


Definition

ft=in Bezug auf Tiere, vor allem Schweine einen rauen, kehligen Laut von sich geben
• undeutlich und eher kurz angebunden mit tiefer, kehliger Stimme reden
• undeutliche Laute (des Behagens) von sich geben, die Ähnlichkeit mit den Tierlauten unter [1] haben

Herkunft

Das Verb grunzen lässt sich auf das althochdeutsche grunzen ‚grollen, murren‘ zurückführen. und dem lateinischen grundire und grunnire. | Literaturnachweis: Kluge: Etymologisches Wörterbuch, „grunzen“, Seite 378.

Beispiele

• Die Wildschweine grunzten, als wir Äpfel über den Zaun des Wildgeheges warfen.
• „Und während sie futterten, schmatzten und grunzten sie, dass der Bauer es bis in die gute Stube hinein hörte.“ | Literaturnachweis: Helmut Höfling - Das Nagelschweinchen .
• Was grunzt du so? Schlecht gelaunt?
• „‚Ich könnt mir hinschmeißen, so ein Wetter ist das!‘, grunzt Olaf.“ | Literaturnachweis: Hans-Ulrich Lüdemann - ICH – dann eine Weile nichts .
• Wohlig grunzend drehte sie sich auf die andere Seite und schlief wieder ein.
• Nach dem Essen ruhte Tante Ottilie auf dem Sofa und grunzte von Zeit zu Zeit.

Charakteristische Wortkombinationen

• Schweine grunzen
• wohlig grunzend, im Schlaf grunzen

Wortbildungen

Gegrunz, Grunzbarsch, Grunzgeräusch, Grunzgroppe, Grunzlaut, Grunzochse, Grunzschnecke, Schweinegrunzen

Worttrennung

grun·zen, grunz·te, ge·grunzt


Quelle: Wiktionary
Lizenz: Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported


VONG: Was ist das für 1 Sprache?

H1 had 1 kleins Buch geschribem. Mit dem will er uns dem VONG sprache 1 klein wemig näher bringem so vong interesse her. Beim lesem vong dem Buch kann man dem Seele baumeln lassem - umd alle regelm der Deutschem Sprache sprengem ...